Lebensschule Natur

LeNa ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Graz,
der 2017 von Dr. med. Johann Fuchs gegründet wurde.
LeNa steht für „Lebensschule Natur“. 

Was ist LeNa?

.

LeNa ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Graz,  der 2017 von Dr. med. Johann Fuchs gegründet wurde. LeNa steht für „Lebensschule Natur“. Wir haben diesen Namen gewählt, weil wir der Auffassung sind, dass die Natur den Menschen einen wunderbaren und im wahrsten Sinne des Wortes „natürlichen“ Rahmen bietet, um zu regenerieren und vor allem auch um ein eigenverantwortliches  Gesundheitsbewusstsein zu entwickeln.

Ein wertvolles Stück Natur

Dafür hat der Verein LeNa einen einzigartigen Platz am Rande von Graz, in der Gemeinde Weinitzen gefunden. In der direkten Umgebung des Eisenbergerhofes, auf den hofeigenen Wiesen und Wäldern, befindet sich ein Ort für Menschen, die mitten in der Natur zu Ruhe kommen und Kraft schöpfen möchten – sei es im Zuge der Gesunderhaltung oder auch im Rahmen von Gesundungsprozessen.

Unser Angebot rund um den Eisenbergerhof

Herzstück von LeNa ist der ausgedehnte
Themenweg "Lebensschule Natur" am Areal des Eisenbergerhofes


Am Vorplatz des Therapiegebäudes führt ein Weg vorbei an den Kräutergärten Kneipp´s und Hildegard von Bingen´s hinunter zur Kneippanlage. Danach beginnt der rund 1 km lange Weg auf vorwiegend ebenem Gelände. Zehn Stationen regen zum Innehalten, Nachdenken und Entspannen ein. Bei der Gestaltung der einzelnen Stationen wurde darauf geachtet, die individuelle Qualität und Besonderheit der Plätze zu betonen und hervorzuheben ohne sie dabei zu verändern.

Bei nahezu allen Veranstaltungen am Eisenbergerhof gibt es für LeNa-Mitglieder Vergünstigungen. Außerdem hält Dr. Johann Fuchs regelmäßig, der Jahreszeit angepasste, Vorträge zum Thema Gesundheit. Zudem werden regelmäßige Treffen für Mitglieder arrangiert, bei denen der Austausch und das Miteinander im Vordergrund stehen. 

Unser Ziel

.

Eine Region und ihre Menschen stärken

Neben dem Ziel das Gesundheitsbewusstsein und  damit auch die Gesundheit der Menschen aus der Region zu stärken und auf diese Weise in weiterer Folge auch langfristig die Gesundheitskosten der öffentlichen Hand zu entlasten, möchten wir auch die Region selbst unterstützen. 

So ist es unser Ziel, regionale Ressourcen durch das  Projekt optimal zu nutzen und damit aufzuwerten sowie zukünftig die Beschäftigungssituation zu verbessern. Durch eine themenübergreifende Vernetzung mit dem Angebot des Eisenbergerhofes soll auch die Vermarktung regionaler Produkte forciert werden.

Der Eisenbergerhof: Zentrum für ganzheitliche  Gesundheit

Der Verein LeNa hat das große Glück, die  facettenreiche Umgebung des Eisenbergerhofes für seine Vorhaben nutzen zu dürfen. Gleichzeit findet auch unser Angebot durch jenes des  Eisenbergerhofes eine optimale Ergänzung: Als Zentrum für ganzheitliche Gesundheit verfügt der  Hof über ein breit aufgestelltes Team an Ärzten, Therapeuten, Trainern und Vortragenden und bietet damit viele verschiedene Therapien und Behandlungen, Kurse, Workshops, Seminare und Vorträge an.

Ihre Vorteile

Vergünstigungen bei Veranstaltungen
 und Vorträgen:

Dr. med. univ. Johann Fuchs
Arzt für Allgemein- und Komplementärmedizin

Lebensschule Natur - Wir haben diesen Namen gewählt, weil wir der Auffassung sind,  dass die Natur den Menschen einen wunderbaren und im wahrsten Sinne des Wortes „natürlichen“ Rahmen bietet, um zu regenerieren und vor allem auch um ein eigenverantwortliches
Gesundheitsbewusstsein zu entwickeln.

Adresse

Dr. med. univ. Johann Fuchs
Andritzer Reichsstraße 42a
A-8045 GRAZ

Kontakt

Tel.: +43 (0)316 / 69 15 05

Info

ZVR-Zahl 1593461677